Prämiert
beim Vorarlberger Holzbaupreis 2019
Anerkennung Kategorie Gewerbebau

Adresse

I+R Gruppe GmbH.
Bundesstraße 85
6923 Lauterach

Bewertung der Holzbaupreis Jury

„Druf und dra mit Holz“ ist hier Programm, ein Hybridbau an einer Stelle, wo man sich einen selbstbewussten Bau mit öffentlicher oder halböffentlicher Funktion wünscht, ein Gasthaus im besten Sinn ist ein Geschenk für diesen Ort. Ein Beispiel, wo von der Jury dem quantitativen Holzanteil weniger Aufmerksamkeit zukam als dem qualitativen Einsatz in der Gebäudehülle und dem Innenausbau. Holz prägt hier die städtebauliche Ausstrahlung des Gebäudes.

Weitere Projektdaten

  • Bruttogrundflächen: 1.020 m²
  • Bezugsfläche: 816,2 m³
  • Bruttovolumen: 3.179,7 m³
  • Energiekennzahl: HWB 31 kWh/m²a
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände EG: 0,13 W/m²K
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände OG: 0,13 W/m²K
  • Fassadenmaterial: Schirm aus hinterlüfteten Holzlamellen
  • Fensterrahmenmaterial: Hochwärmedämmender Holzrahmennatur U= 1,10 W/m²K
  • Mischbauweise - Hybridbauweise: Decke = Massiv, Wände und Dach = Holzbauweise
  • Zentrumsentwicklung | Zentrumsbelebung in Lauterach: Mit der Eröffnung des neuen Hotel und Gasthaus am Alten Markt JOHANN ist der erste Baustein zur Aufwertung des Alten Marktes gesetzt worden.
  • Fotograf: Elmar Ludescher
  • Fertigstellung (Jahr): Dezember 2018
  • Fotografin Innenaufnahmen: Ulla Wälder (Gaststube)

Weitere ausführende Firmen

  • Bauphysik: DI Dr. Lothar Künz ZT GmbH, 6971 Hard
  • Tragwerksplanung: Mader & Flatz ZT GmbH, 6900 Bregenz

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten