Eine neue Tradition

Zurück zur ÜbersichtMarkierung entfernen Für später markieren


Planung: Architekt Gruber Gerhard, 6900 Bregenz
Generalunternehmer: Zimmerer Nenning OG, 6952 Hittisau

Eine neue Tradition

Eine neue Tradition - Ein Bregenzerwälderhaus neu interprediert - den jetzigen Wohnbedürfnissen angepasst

Das Haus Nenning ist ein Denkmalgeschütztes Gebäude, welches von den Bauherren saniert und erweitert wurde.

Mit Begeisterung wurden die holzbautechnischen Herausforderungen sowie die einzelnen Bauetappen dieses Bauvorhabens gemeistert. Es handelt sich um eine beispielhafte Neunutzung eines landwirtschaftlichen Anwesens. Die ursprüngliche Dreiteilung in Wohnhaus,Tenne und Stall wurde bei der Neunutzung in ein Dreiwohnungshaus mit vertikaler Teilung transformiert. Erwähnenswert ist auch die konstruktive Kooperation mit dem Denkmalamt.

Nahezu das gesamte Bauholz wurde in Ruf- und Sichtweite geschlagen und vom Säger Tobias Bartenstein gesägt.

Weitere ausführende Firmen

  • Fensterbau: Schwarzmann, das Fenster

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten