Um- und Zubau Ölz - Dornbirn

Durch den Zubau eines solitären Holzwürfels ist aus einen ursprünglich als Einfamilienhaus gebauten typischen Rheintalhauses aus der Jahrhundertwende ein Haus für 2 Familien entstanden. Durch diese Verdichtung direkt beim Haus konnte auf einen separaten Neubau verzichtet werden, wodurch der Baumbestand und vor allem der schöne alte Stadel erhalten bleiben konnten und aus dem gesamten Ort samt der Wohnanlage Ölzbündt ein lebenswertes Ensemble fertig gebaut wurde. Durch den Zubau erhält jedes Geschoß einen lichtdurchfluteten zusätzlichen Wohnraum und einen gut nutzbaren Außenraum. Das überdimensionale Möbelstück hat eine klar erkennbare eigene Identität und ergänzt den Bestand respektvoll.

Weitere Projektdaten

  • Fotograf: Studio 22, Marcel Hagen, 6890 Lustenau
  • Fertigstellung (Jahr): 2018
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände EG: Außenwandaufbau EG + OG (Warmbereich):

    80 Nadelstreiholzplus, Tanne, glatte Oberfläche
    13 3-S-Platte C/C
    180 Wandholz dazw. 120+60 mm Holzflex
    16 DHF-Platte
    Fassadenfolie (Windpapier)
    6 EPDM Abstandhalter
    40/40 mm Fassadenplatte
    6 EPDM Abstandhalter
    40/40 Fassadenlatten
  • Fassadenmaterial: Tanne mit Vergrauungsanstrich
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) OG: Dachaufbau
    50-60 Bekiesung
    1 Schutzvlies
    2 Folieneindeckung
    240 EPS mit Gefälle
    5 Notdachabdichtung, Elastomerbitumenbahn
    5 Dampfsperre
    19 3-S-Platte
    100 Nadelstreifholzplus, Tanne, glatte Oberfläche
  • Grundstücksfläche: ca. 550 m²
  • Nutzfläche: ca. 215 m² (Bestand und Erweiterung)
  • Umbauter Raum: 158,53 m³
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände EG: Außenwandaufbau EG + OG (Balkonbereich):

    80 mm Nadelstreifholzplus, Tanne, glatte Oberfläche
    19 mm 3-S-Platte C/C
    Fassadenfolie (Windpapier)
    6 mm EPDM Abstandhalter
    40/40 mm Fassadenlatten (quadratisch) in Tanne, gehobelt, vertikal, mit Vergrauungsanstrich
    6 mm EPDM Abstandhalter
    40/40 mm Fassadenlatten (quadratisch) in Tanne, gehobelt, horizontal, mit Vergrauungsanstrich
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände EG: Vorwand EG + OG:

    17 mm Täfer in Nadelstreifholzplus, Tanne, glatte Oberfläche
    60 mm Konstruktion dazw. Mineralwolle
    Mineralwolle zu Bestand
    Bestand
  • Konstruktion/Schichtaufbau Dach: Carportdach:

    Dachaufbau
    2 mm Folieneindeckung
    60 mm 3-S Platte B/C
    10 mm EPDM Abstandhalter
    Stahlkonstruktion verzinkt
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) EG: Decke EG (Balkonbereich):

    98 mm Holzrost mit Unterkonstruktion
    1 mm Schutzvlies
    2 mm Folieneindeckung
    160 mm PU-Hartschaumplatte mit Gefälle
    5 mm Notdachabdichtung, Elastomerbitumenbahn
    5 mm Dampfsperre, Elastomerbitumenbahn SK, als Flammschutz
    19 mm 3-S Platte C/C
    100 mm Nadelsteifholzplus, Tanne, glatte Oberfläche
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) EG: Decke EG (Warmbereich):

    15 mm Parkett
    2 x 16 mm V100 Spanplatte
    20 mm Veritherm mit Fußbodenheizung
    120 mm EPS
    84 mm Splittschüttung
    Rieselschutzfolie
    19 mm 3-S Platte C/C
    100 mm Nadelstreifholzplus, Tanne, glatt Oberfäche
  • Konstruktion Decke KG: 15 mm Parkett
    2 x 16 mm V100 Spanplatte
    20 mm Varitherm mit Fußbodenheizung
    104 mm EPS
    19 mm 3-S Platte C/C
    195 mm Nadelstreifholz, Fichte sicht, glatte Oberfläche

Weitere ausführende Firmen

  • Sonnenschutz: Hella Sonnen- und Wetterschutztechnik GmbH, 6850 Dornbirn

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten