Einfamilienhaus Drexel, Dornbirn

Einfamilienhaus Drexel, Dornbirn

Aufgabe war es auf einem kleinen Baugrundstück von 340m2 ein Haus für Frau Drexel mit rund 100m2 WNFL zu planen.

Neben räumlichen Vorgaben, wie einem Wohnraum mit Bibliothek und einem großzügigen Koch-Essbereich gab es den starken Wunsch nach einem ökologisch optimierten Gebäude.
In enger Zusammenarbeit mit der Auftraggeberin entstand ein abgeschrägter, kubischer, 3-geschossiger Baukörper.
Die Ausrichtung der Fensteröffnungen ermöglichen gezielte Ausblicke in die nähere und fernere Umgebung bis hin zum Bodensee und über die Stadt Dornbirn.

Der Bau wurde in Holzständerbauweise mit Holzdielendecken errichtet. Für die Holzriemenböden, Decken, Fenster, Fassade bis zu der Möblierung wurde heimische Weißtanne verwendet.
Die Wandverkleidungen im Inneren sind mit Lehmbauplatten und Lehmputz ausgeführt. Die Lehmplatten stellen auch gleichzeitig die Wandheizelemente.

EG: Wohnessküche zum Garten, Nebenräume
OG: Schlafzimmer und Bad mit Hauswirtschaftsraum
DG: Wohnraum mit Bibliothek

Das Gebäude ist thermisch optimiert gedämmt und mit 3-fach verglasten Passivhausfenster ausgestattet.
Der Lehmofen im Erdgeschoss ermöglicht über das offene Stiegenhaus bis in Dachgeschoss eine entsprechende Wärmeverteilung für das ganze Haus.
Die Zentrale Heizanlage ist eine Erdwärmepumpe mit den Wandheizelementen aus Lehmbauplatten.

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten