Geschoßwohnbau 1958, Modellerneuerung in Holz, D München

Zurück zur ÜbersichtMarkierung entfernen Für später markieren


Planung: Kaufmann.Lichtblau.Architekten , D München
Ausführung (Holzbau): Müller Holzbau GmbH , D Blaustein, Gumpp & Maier GmbH , 86637 Binswangen

Prämiert
beim Vorarlberger Holzbaupreis 2015
Auszeichnung Kategorie Außer Landes

Bewertung der Holzbaupreis Jury

Modellerneuerung in Holz

Dieses Projekt ist ein wunderbares Beispiel dafür, was der Holzbau im vielleicht wichtigsten Zukunftsmarkt leisten kann: Die energetische Sanierung und Verdichtung der reichhaltig vorhandenen Altbausubstanzen in Europas Städten muss keineswegs nur die "technisch mit geschäumten Heizöl" gedämmte Fassade von "Malermeister Müller" zur Folge haben, sondern kann bei vorbildhaft kluger Planung zu "Musterlösungen für Lebenszyklus- und Energiebilanz, Bauphysik, Brandschutz, Schallschutz und effektiven Bauprozessen" führen, die unter "nachhaltiger Bauweise" auch einen hohen architektonisch-gestalterischen Anspruch meinen! Aus dem Studentenprojekt "Weiterbauen" an der TU-München (Fakultät Architektur, Fachbereich Holzbau) hervorgegangen, haben das Planerteam Kaufmann.Lichtblau alle Insignien der städtischen Verdichtung auf beeindruckende Art gelöst: Die Bestandsstruktur wurde erhalten, neu erschlossen und in ein vielfältiges, barrierefreies Wohnungsangebot umgewandelt. Es entstand eine präfabrizierte Gebäudehülle aus Holztafelelementen in Passivhausqualität samt Aufstockung und Gründach. Münchens bis dato größtes Holzbauprojekt verspricht bestmögliche Gesamtwirtschaftlichkeit für viele Generationen. Und glückliche Bewohner in ihren Holzhäusern.

Weitere ausführende Firmen

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten