Prämiert
beim Vorarlberger Holzbaupreis 2015
Preis Kategorie Holzmischbau Wohnbau

Bewertung der Holzbaupreis Jury

Holzmischbau - Klug gebaut, fein geschindelt

Zwei Holzbaukörper bilden um 90° zueinander verdreht die Wohnanlage Alberschwende. Die in einer geschickten Verdrehung aufeinander bezogenen Volumina sind - abgesehen vom Sockelgeschoss aus Beton - vollständig mit Holzschindeln verkleidet. Die traditionelle Materialwahl - alle Wände in Holz - und das Sockelmotiv auf der einen Seite bekennt sich die Architektursprache klar zur Moderne. Große, auskragende Eckbalkone, sowie weitläufige Dachterrassen sorgen in Verbindung mit klaren Wohnungsgrundrissen für ein großzügiges Wohngefühl. Ein Beispiel dafür, wie die Holz-Betonmischbauweise ihren Stellenwert dauerhaft im Wohnbau einnimmt.

Weitere ausführende Firmen

  • Tragwerksplanung: zte Leitner, 6888 Schröcken

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten