Nominierung
Holzbaupreis 2017

EFH Heim

Seine schlichte Form, gleich einem Bauklotz im Holzbaukasten, macht dieses Heim für eine Jungfamilie zum Archetypus eines Hauses. Es passt sich in eine bestehende Hofanlage mit ganz unterschiedlichen Bestandsobjekten ein und zeigt keinerlei Extravarganz.
Das Einfamilienhaus befindet sich in Sulzberg, in ruhiger Lage. Das Erdgeschoss wurde in Massivbauweise ausgeführt und das EG wurde als Holzständerkonstruktion mit mit einer Schindelfassade erbaut. Im Erdgeschoss befindet sich die Garage, der Technikraum, der großzügige Eingangsbereich, das Büro und ein Badezimmer. Eine schlichte Holztreppe bildet die Verbindung ins Erdgeschoss. Im Erdgeschoss befindet sich ein großer Wohnbereich mit Küche, die Schlafräume, zwei Badezimmer, ein Abstellraum sowie eine tolle Terrasse.

Weitere Projektdaten

  • Fotograf: Studio 22, Fotoatelier Marcel Hagen
  • Fertigstellung (Jahr): 2016
  • Fensterrahmenmaterial: Holzfenster Fichte
  • Fassadenmaterial: Holzschindel Fichte
  • Energieträger für Raumwärme: Fernwärmeanschluss
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände EG: Gipskartonplatte 1,5cm - Traglattung 2,0cm - Lattung/Dämmung 6,0cm - ÖKO Dampfbremse - OSB-Platte 1,8cm - Holzfachwerk/Dämmung 26,0cm - DWD-Platte 1,6cm - Hinterlüftungslattung 4,0cm - Vollschalung 2,5cm - Holzschindel
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) EG: Gipskartonplatte 1,5cm - Lattung/Dämmung 6,0cm - ÖKO Dampfbremse - OSB-Platte 1,8cm - Balkenlage/Dämmung 26,0cm - DWD-Platte 1,6cm

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten