Adaptierung Gasthaus Garfrenga

Zurück zur ÜbersichtMarkierung entfernen Für später markieren

Bauherr: Alpencamping GmbH, Familie Morik
Planung: HAMMERER ZT . architekten, 6713 Ludesch
Ausführung (Holzbau): Zimmerei Heiseler, 6731 Sonntag

Nominierung
Holzbaupreis 2017

Adresse

Alpencamping GmbH, Familie Morik
Garfrenga 1
6714 Nenzing

Adaptierung Gasthaus Garfrenga

Adaptierung Gasthaus - Einbau Galerie "Himmelwärts"
Das Umfeld im Bereich hochwertiger Gastronomie ist in ständigem Wandel begriffen: In einem Masterplan wurden die Leitsätze für eine zukünftige nachhaltige Entwicklung des Alpencampings in Nenzing definiert: Dabei wurde im ersten Schritt das gemütlich rustikale Gasthaus durch "kleine homöopathische" Eingriffe adaptiert: Die neue Galerie aus heimischen Brettstapelelementen bietet für 30 Gäste Platz. Ein großes drei Meter breites Panoramasitzfenster öffnet den Blick weit in die Walgauer Berge und lässt gleichzeitig das Tageslicht tief in die Gaststube eindringen. Das Fenster rahmt die Landschaft ein, und definiert einen völlig andere Wahrnehmung des Raumes und gibt dem Haus eine unverwechselbare "Adresse".

Weitere Projektdaten

  • Fotograf: Bruno Klomfar
  • Fertigstellung (Jahr): 2017

Weitere ausführende Firmen

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten