Anbau Kindergarten Alpla

Zurück zur ÜbersichtMarkierung entfernen Für später markieren

Bauherr: Alpla Werke Alwin Lehner GmbH & Co. KG
Planung: Früh Architekturbüro ZT GmbH, 6971 Hard
Ausführung (Holzbau): Sohm HolzBautechnik, 6861 Alberschwende
Baumeisterarbeiten: Geser Bau GmbH, 6861 Alberschwende

Nominierung
Holzbaupreis 2017

Anbau Kindergarten Alpla

In dieser Erweiterung der Kindertagesstätte wurde vor allem dem Konzept der Ganztagesbetreuung Rechnung getragen. Ein zweigeschossiger Baukörper mit großer Küche und Speisebereich sowie neuer Verwaltung und Garderoben wurde dem bereits bestehenden Gebäude als verwandten aber nicht identen Versorgungswürfel hinzugestellt.
Die Holz-Leichtbaukonstruktion ruht auf Betonriegeln, sodass das Gelände unter dem Baukörper beinahe unberührt durchläuft. Die Hülle setzt sich aus Massivholzdecken und Holzelementwänden zusammen. Von außen betrachtet stellt sich das Gebäude als scharfkantige kubische Holzstruktur mit vertikaler offener Lattenfassade dar, die durch die Fensterflächen unterbrochen wird und zusätzlich durch farbige Brüstungsverglasungen brilliert. Es entsteht die Assoziation des „Spielzeuges“ welches dem architektonischen Konzept der Fassade zugrunde liegt.

Weitere Projektdaten

  • Fotograf: Architekt
  • Fertigstellung (Jahr): 2016
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) EG: Abgehängte Akustikdecke in Tanne Auslese - 16 cm DD Nicht Sicht (Brettstapel) - OSB - Dämmung - Bodenaufbau - Bodenbelag
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) OG: Abgehängte Akustikdecke in Tanne Auslese - 14 cm DD Nicht Sicht (Brettstapel) - OSB abgeflämmt - Dämmung doppelt bitumiert - Kiesschüttung
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände: 8 cm DD Industrie Sicht (Brettstapel) - OSB - Dämmung - Fassadenkonstruktion mit Fassadenbahn - Lattenfassade stehend in Weißtanne
  • Fassadenmaterial: Weißtanne

Weitere ausführende Firmen

  • Heizung / Sanitär: Becker GmbH , 90552 Röthenbach
  • Fensterbau: Böhler Fenster GmbH , 6922 Wolfurt

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten