EFH Rudisch/Franzke

Zurück zur ÜbersichtMarkierung entfernen Für später markieren

Bauherr: Frau Mona Franzke / Herr Gerold Rudisch
Planung: Christian Walch und Birgit Dreyer
Ausführung (Holzbau): Alpina Hausbau GmbH, 6971 Hard

Nominierung
Holzbaupreis 2017

EFH Rudisch/Franzke

Mit Weitblick gelöst
Es ist ein erfreulicher Anblick, welcher am Rande des Siedlungsgebietes in Hörbranz in Erscheinung tritt. Dreiseitig abgeschirmt öffnet sich das Haus durch die markanten Holzlamellen der Retensionsfläche zum Ruggbach hin. Der Lebensraum des Hauses ist fast vollständig auf diese unbebaute südöstlich gelegene Landschaft ausgerichtet. Durch die geringe Höhe des Baukörpers ist der Übergang von der dichten Wohnbebauung zur Natur hin sehr passend gelöst. Die Holzlamellen der Fassade bieten nicht nur Schutz vor unerwünschten Einblicken, sondern bieten auch Schutz vor Sonneneinstrahlung, ohne aber den Ausblick zu verhindern. In Konzept und Grundrisslösung überzeugt das Haus als Alterssitz, da die Räume und das Carport auf einer Ebene angeordnet wurden.

Weitere Projektdaten

  • Ausführung/Bauweise: Holzständerbauweise
  • Fertigstellung (Jahr): Mai 2016
  • Fotograf: Studio 22, Marcel Hagen, Lustenau
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände EG: Holzständerwände mit Holzfaserdämmung ausgefacht
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) EG: Balkenlage in Brettschichtholz mit Holzfaserdämmung ausgefacht
  • Fassadenmaterial: Holzschirm endbehandelt
  • Energieträger für Raumwärme: Wärmepumpe mit Komfortlüftung
  • Fenster: Niedrigenergiefenster
  • Ofen: Kaminofen

Weitere ausführende Firmen

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten