Nominierung
Holzbaupreis 2017

Haus Kühne

Das Haus liegt an der Schnittstelle zwischen Siedlungsrand und offener Riedlandschaft. Im Nordwesten grenzt das Grundstück an eine Wohnstraße, in südöstlicher Richtung befindet sich ein Industriepark mit sehr belebter Anlieferungszone, südwestlich grenzt das Grundstück an ein Wohngebäude, im Nordosten spannt sich hinter einem Bächlein das Rankweiler Ried auf. Dies ist auch die Hauptausrichtung der Wohnebene, die mit ihrer großflächigen Verglasung den Blick auf den Naturraum freigibt. In südwestlicher Richtung wurde mit einem "Nebengebäude" (Carport, Schopf, etc.) und Lärchen-Holzwänden, die beidseitig fließend in das etwas angehobene Wohnhaus (Hochwasser) übergehen, eine intime Innenhofsituation geschaffen. In der Rückzugsebene wird der Blick in den Innenhof durch tiefliegende Fensterstürze zelebriert. Gezielte Ausblicke und kontrollierte Einblicke sind charakteristisch für dieses Haus, das versucht aus den Gegebenheiten des Ortes ein Maximum an Qualität für sein Inneres zu gewinnen.

Weitere Projektdaten

  • Fotograf: Privat
  • Fertigstellung (Jahr): 2014
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände EG: • 20mm Lärchen Rhombusschalung horizontal
    • 80mm Hinterlüftung mittels vertikaler Lattung
    • 24mm Schrägschalung Fichte
    • 320mm Holzständer mit eingeblasener Zellulose Isolation
    • 24mm Schrägschalung Fichte
    • 60mm Schafwollisolation
    • 20mm 3Schichtplatte Weißtanne
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände OG: • 20mm Lärchen Rhombusschalung horizontal
    • 80mm Hinterlüftung mittels vertikaler Lattung
    • 24mm Schrägschalung Fichte
    • 320mm Holzständer mit eingeblasener Zellulose Isolation
    • 24mm Schrägschalung Fichte
    • 60mm Schafwollisolation
    • 20mm 3Schichtplatte Weißtanne
  • Konstruktion/Schichtaufbau Innenwände EG: • 20mm 3Schichtplatte Weißtanne
    • 100mm ungebrannte Lehmziegel mit Lehmmörtel im Holständer gemauert
    • 40mm Lehmputz auf Schilfträgermatte mit Wandheizregister
  • Konstruktion/Schichtaufbau Innenwände OG: • 20mm 3Schichtplatte Weißtanne
    • 100mm ungebrannte Lehmziegel mit Lehmmörtel im Holständer gemauert
    • 40mm Lehmputz auf Schilfträgermatte mit Wandheizregister
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) EG: • 20mm Riemenboden Weißtanne
    • 20mm Fichten Blindboden
    • 25mm Mineralisch gebundene Holzwolleplatte mit Polsterhölzern
    • 40mm Trittschall Dämmplatte aus Holzfaser
    • 80mm Splittschüttung
    • 24mm Schrägschalung Fichte
    • 260mm Tragbalken Fichte
    • 20mm 3Schichtplatte Weißtanne
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) OG: • 30mm Dach Bekiesung
    • 15mm Bitumndachhaut
    • 250mm Dachisolation Styropor
    • 24mm Schrägschalung Fichte
    • 260mm Tragbalken Fichte (200mm Zellulose Isolation zwischen den Tragbalken)
    • 20mm 3Schichtplatte Weißtanne
  • Fensterrahmenmaterial: Weißtanne
  • Fassadenmaterial: Lärche
  • Energiekennzahl: 19kWh/m2a
  • Energieträger für Raumwärme: Ganzhauskachelofenheizung mittels Schwerkraftheizsystem
  • Nettogrundfläche: 829,2 m2
  • Überbaute Fläche: 170,1m2
  • Gesamtgeschoßfläche: 155,9 m2
  • Bauvolumen: 470,8 m3

Weitere ausführende Firmen

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten