EFH Sohm / Hofer

Die Ausgangsform eines gespiegelten „L“ wurde mithilfe unterschiedlicher Fassadenneigungen und einer konischen Rundung an der Nordseite, sowie dem vom Obergeschoss überragten und wettergeschützten Eingangsbereich unüblich und spannend abgeändert. Im Innenbereich verleiht die Kombination von Tannenholz und verschiedenen Putzarten eine einzigartige Wohnatmosphäre. Die Dachwölbung im Obergeschoss aus Brettstapelholz in astreiner Tanne bietet zusätzlich noch offene Wohnräumlichkeiten.

Weitere Projektdaten

  • Ausführung/Bauweise: Massivholzelemente, DiagonalDübelholz® Tanne Auslese (Brettstapel)
  • Energiesystem: Photovoltaik, Holz
  • Fassade/Dach (Form, Material, Konstruktion): Schindelfassade in Weißtanne / Tonnendach
  • Fenster: Niedrigenergiefenster
  • Ofen: Stahl-Kaminofen
  • sonstige Besonderheiten: Naturstahlstiege
  • Fotograf: Sohm HolzBautechnik
  • Fertigstellung (Jahr): 2016
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände OG: 8 cm DD Tanne Auslese (Brettstapel) - OSB - Zellulosedämmung - DWD Platten - Hinterlüftung - Schindelschalung - Schindelfassade Weißtanne
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) OG: 20 cm DD Tanne Auslese (Brettstapel) - OSB - Dämmung - Dacheindeckung Bitumen zweilagig

Weitere ausführende Firmen

  • Fensterbau: Flatz Kurt
  • Stiegenbau: Waldmetall, Dietmar Bechter, 6952 Hittisau
  • Schindelfassade: Hartmann Holzschindeln
  • Ofenbau: Bereuter Martin KreativOfen
  • Installationen: Stadelmann GWH GmbH, 6861 Alberschwende
  • Elektrotechnik: Bernhard Geser Elektrotechnik, 6861 Alberschwende
  • Spenglerei: Spenglerei Nagel Herbert, 6973 Höchst

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten