Reihenhaus LG

Zurück zur ÜbersichtMarkierung entfernen Für später markieren

Bauherr: Errichtergemeinschaft Lingg-Grabher
Planung: Architekturwerkstatt Dworzak-Grabher, 6890 Lustenau
Ausführung (Holzbau): Gebrüder Keckeis, 6890 Lustenau
Baumeisterarbeiten: Mangold Bau KG , 6912 Hörbranz

Prämiert
beim Vorarlberger Holzbaupreis 2017
Preis Kategorie Mehrfamilienhäuser - Mischbau

Bewertung der Holzbaupreis Jury

Heiterer Ernst

Architektur muss nicht in die Sterilität und Künstlichkeit eines Möbelhauses münden. Sie kann von der Eleganz, der Klugheit und der Lebendigkeit dieses Hauses sein - innen wie außen; voll von solch heiterem Ernst und frei von jeglicher Dogmatik.
Man kann es nicht oft genug sagen: Nichts spricht gegen ein Einfamilienhaus, alles gegen sein Freistehen. Nur das isoliert stehende Einfamilienhaus ist die Quelle von Zersiedlung und sozialer Vereinzelung. Vor der »Erfindung« des Einfamilienhauses heutiger Art haben drei Generationen ganz selbstverständlich unter einem Dach gewohnt. Mit diesem Haus kehrt diese Lebensform zurück. Und diese Rückkehr erfolgt in einem angemessenen Respekt vor den legitimen Ansprüchen individueller Privatheit und den heutigen Wohnbedürfnissen.

Weitere Projektdaten

  • Ausführung/Bauweise: Mischbauweise
  • Fertigstellung (Jahr): Dezember 2015
  • Fensterrahmenmaterial: Holzfenster aus Weisstanne im geschützten Bereich, Holz-Alufenster im exponierten Bereich
  • Fassadenmaterial: offene unbehandelte Weisstannenlattung im geschützten Bereich, geschlossene lasierte Fichtenschalung im exponierten Bereich
  • Energieträger für Raumwärme: Wärmepumpe mit Erdsonde, PV Anlage dachintegriert
  • Energiekennzahl: 27kWh/m²a
  • Fotograf: Darko Todorovic / Fred Boehringer

Weitere ausführende Firmen

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten