Haus L/U, Dornbirn

Zurück zur ÜbersichtMarkierung entfernen Für später markieren

Bauherr: L/U, Dornbirn
Planung: HEIN architekten , 6900 Bregenz
Ausführung (Holzbau): Kaspar Greber Holz- u. Wohnbau GmbH, 6870 Bezau

Prämiert
beim Vorarlberger Holzbaupreis 2009
Auszeichnung Kategorie Einfamilienhaus

Bewertung der Holzbaupreis Jury

Wohnen mit Durchblick

Dieses kompakte Wohnhaus für eine junge Familie sitzt auf einem Hang über Dornbirn, der einen weiten Blick über das Rheintal bietet. Wegen seiner minimalen Größe, seinem Zuschnitt und der sehr
steilen Neigung war das Grundstück schwer zu bebauen. Die schmale Zufahrtstraße durfte für die Bauarbeiten auch nicht zu lange gesperrt werden. Eine Konstruktion aus vorgefertigten Holzbauelementen stellte die ideale Lösung dar und hat die Bauherren, die vorerst nicht an dieses Material gedacht hatten, überzeugt. Die Außen- und Innenwände aus Holzständern und die Decken aus Brettschichtholz wurden in einem Tag montiert.

Bescheiden und ehrlich in seinem Ãußeren, überzeugt das Haus mit seiner klar formulierten Grenze zwischen dem Betonsockel und der Verkleidung aus sägerauhen Weißtannenbrettern. Die Eingangsituation für Auto und Fußgänger wurde gekonnt mit minimalen Mitteln in Zusammenhang mit dem Carport gelöst. Schon wenn man neben der Eingangstür steht, sieht man durch ein Fensterband und eine Öffnung über der Küchenzeile die Landschaft, die das Wohn- und Esszimmer nach Westen zu bieten hat. Auf dem quadratischen, weit ausragenden Balkon finden Tisch und Stühle genügend Platz. Ein barrierefreies Schlafzimmer mit Bad liegt auch im Obergeschoss; darunter sind drei Zimmer, ein Bad und zwei Keller vorgesehen. Die innere Tafelung sowie Decken und Böden aus Weißtanne verleihen den Räumen eine helle, freundliche Atmosphäre. Blickfang des Wohnzimmers bleibt jedoch das Panorama.

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten