Adresse

Holzbau Feuerstein GmbH & Co KG
Am Stein 470
6883 Au

Neubau Zimmerei Feuerstein

Als Gewerbebau und Erweiterung des zum Teil bestehenden Betriebes, vereinigt sich der Neubau mit dem Bestandsgebäude. Die subtile und gleichzeitig reduzierte Holzkonstruktion mit Leimbindern über die ganze Hallenlänge ist mit einer leichten Stahlkonstruktion mit statischer Funktion überzeugend gelungen. Auf dem durchgehenden Satteldach der Produktionsstätte befindet sich eine mit 45 Grad aufgesetzte Oberlichtkonstruktion, welche im Nordwesten viel Licht für ein sicheres Arbeiten bringt. Die gegenüberliegende Photovoltaikanlage schützt vor Überhitzung und erzeugt zusätzlich Eigenstrom für die Produktion. Die umlaufenden Glasbänder von der Produktionshalle über das Büro ermöglichen eine qualitativ neutrale Belichtung sowohl im Werkstättenbereich als auch im Ausstellungsraum sowie sämtlicher Büroräume. Die plakativ eingesetzte, vollummantelte Vollholzkonstruktion wird im Innenraum neben der sichtbaren Tragkonstruktion zu einer feinen und angenehmen Arbeitsstätte.

Veranstaltung

Nach dem Hochwasser und dem Feuer kommt jetzt die große Freude:
Holzbau Feuerstein eröffnet seine neue Büro- und Produktionshalle.

Im Rahmen von kumm ga luaga können Interessenten des modernen Holzbaus am 24. September von 9 bis 17 Uhr den neuen Betrieb von Holzbau Feuerstein besichtigen und kennen lernen, wie unterschiedliche Holzarten und Montagetechniken den Charakter von Fassaden und Räumen ausdrucksstark zur Geltung bringen können. Selbstverständlich stehen Helmut und Mathias Feuerstein für Führungen und Informationen sehr gerne zur Verfügung. Auch Kinder sind herzlich in der „MiniWerkstatt“ willkommen! Für Speis und Trank ist reichlich gesorgt. Die Holzbau Feuerstein Mannschaft freut sich auf Euren Besuch!

Weitere Projektdaten

  • Ausführung/Bauweise: Massivholzelemente
  • sonstige Energietechnik: Grundwasserwärmepumpe
  • Energiesystem: Erdwärme, Photovoltaik
  • Fassade/Dach (Form, Material, Konstruktion): Holzfassade / Bitumen-Dach
  • Fenster: Dachfenster, Holzfenster 3 Fach Verglasung 0,5 W/K
  • Sonstiges: Stiegenbau
  • Fotograf: Moosbrugger Christoph / Geiger Harald
  • Fertigstellung (Jahr): 2016
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände EG: Pfostenträger mit Brettsperrholzplatten ausgefacht
  • Konstruktion/Schichtaufbau Innenwände EG: KVH-Konstruktion beidseitig mit Rauhspund beplankt
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände OG: Bürotrakt aus Thoma Holz100
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) EG: Brettsperrholz-Decke
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) OG: Brettsperrholz-Decke
  • Fensterrahmenmaterial: Holz/Alu
  • Fassadenmaterial: unregelmäßiger Fichtenschirm
  • Energieträger für Raumwärme: Grundwasser / Infrarotpaneele

Weitere ausführende Firmen

  • Fensterbau: Glas Marte GmbH , 6900 Bregenz, Schwarzmann, das Fenster
  • Solaranlagen: edirektsolar GmbH
  • Installationen: Installationen Beer GmbH
  • Dachdecker: Rusch Günter GmbH

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten