Objekt: Typico, Lochau

Zurück zur ÜbersichtMarkierung entfernen Für später markieren


Planung: ARGE FRICK + WINKEL, Architekten, DI Frick Bernd und DI Winkel Richard
Ausführung (Holzbau): Dobler Holzbau GmbH, 6832 Röthis

Prämiert
beim Vorarlberger Holzbaupreis 2013
Auszeichnung Kategorie Gewerbebauten

Bewertung der Holzbaupreis Jury

Visitenkarte

Im Gewerbegebiet von Lochau wurde keine weitere uniforme Kiste dazugestellt, sondern ein Gebäude entwickelt, das sich angenehm von seiner Umgebung abhebt und als architektonisches Statement die „Corporate Identity“ stärkt.

Der klare und kompakte Baukörper erhält eine Höhenstaffelung, welche die innere Gliederung widerspiegelt und mit einem großen Rahmen wie ein Passepartout öffnet sich die Eingangsfassade.

Die alles umspannende Textilfassade verrät etwas von der vielfältigen Produktion im Innern und lässt keine Rückseiten entstehen, Öffnungen sind bewusst gesetzt und tragen zur Gliederung des Bauvolumens bei.

Im Innern werden die Arbeitsräume optimal mit Tageslicht versorgt und können flexibel auf unterschiedliche Anforderungen reagieren. Das beachtliche Tragwerk schafft die Spannweiten von 30 m mit Gerberträgern aus Holz und lässt auch für die Zukunft Veränderungen in den Raumanordnungen zu.

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten