Objekt: Gemeindeamt, Lorüns

Zurück zur ÜbersichtMarkierung entfernen Für später markieren


Planung: Achammer Architektur ZT GmbH , 6710 Nenzing
Ausführung (Holzbau): Kieber Holzbau GmbH, 6780 Schruns

Prämiert
beim Vorarlberger Holzbaupreis 2013
Auszeichnung Kategorie Öffentliche Bauten

Bewertung der Holzbaupreis Jury

Neue Mitte

Das Ensemble von mehreren Baukörpern bezieht die umliegende Bestandsbebauung mit ein und bildet einen gut dimensionierten Platzraum aus, der das soziale Miteinander fördert. Subtil wird die Baukörper-Körnung in Maßstab und Komposition weiterentwickelt.

Durch die Gestalt und das Spiel der Volumen werden die unterschiedlichen Inhalte und Funktionen des Gemeindeamtes und der Feuerwehr zusammengebunden.

Im Unterschied zur nach außen weitgehend geschlossenen Feuerwehr öffnet sich das Gemeindeamt mit großen Fenstern und eingezogenem Eingang zu Platz und Tal.

Traditionsgemäß aus der Vergangenheit der Zementherstellung, aus dem Grau des Gesteins abgeleitet, wird die Außenschale aus Holz grau lasiert. Die Farbe setzt sich außen im Pflasterbelag und Gestein des Brunnens fort und wird auch im Innern in lasierten Holzdecken und Wandflächen weitergeführt, was dem Gebäude eine zeitlose Eleganz verleiht.

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten